„In der Praxis stellte ich häufig fest, dass die Rolle des Prozessberaters mehr und mehr gefragt ist und insbesondere bei Strategieprojekten genutzt wurde. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, diese Form der Beratung in meinen Methodenkoffer aufzunehmen und das Leistungsportfolio zu erweitern. So konnte ich meine Expertise im Bereich der Prozessberatung über die Jahre weiter ausbauen und erfolgsorientiert einsetzen.“

Was verstehe ich unter Beratung?

Unternehmen beauftragen häufig Unternehmensberater, um die Unternehmensführung in ihren Managemententscheidungen zukunftsorientiert zu beraten und als Unterstützung für unternehmerische Herausforderungen miteinzubeziehen. Ein spezielles Gebiet der Unternehmensberatung stellt die Strategie- und Organisationsberatung dar. Diese umfasst die Unterstützung eines Unternehmens bei der Lösung strategischer Fragestellungen. Hierbei geht es im Wesentlichen um die Überprüfung, Weiterentwicklung oder auch Neuentwicklung von Zielen, Maßnahmen und Konzepten sowie das Gestalten von zukunftsfähigen Geschäftsmodellen. Als Berater spreche ich prinzipiell nur Empfehlungen für das Unternehmen aus. Die Umsetzung der Konzepte hingegen erfolgt durch das Unternehmen. Aber auch als Berater kann ich unterschiedliche Rollen übernehmen. Daher wird zwischen der sogenannten Expertenberatung und der sogenannten Prozessberatung unterschieden. Je nach Aufgabenstellung und spezifischen Bedarf eines Unternehmens kann ich für Sie als Expertenberater oder als Prozessberater tätig werden.

Beratung ist nicht gleich Beratung

Meine Rolle in der Prozessberatung

Prozessberater helfen dem Unternehmer durch Wissen über den Einsatz von Interventionstechniken, Methoden und Verfahren, das vorhanden Fachwissen und Ressourcen zielgerichtet einzusetzen. Es geht im Kern um die Ingangsetzung festgefahrener Prozesse. In vielen Unternehmen ist das branchenspezifische Know-how sowie relevantes Erfahrungswissen vorhanden, um neue Lösungen zu entwickeln. Daher besteht meine Aufgabe als Prozessgestalter im Wesentlichen darin, zielgerichtete Fragen zu stellen, um das im Unternehmen vorhandene Wissen zu aktivieren. Dies bietet sich zum Beispiel bei der Entwicklung einer neuen Unternehmensstrategie an. Es geht in der Prozessberatung nicht um die Vermittlung von Fachexpertise. Vielmehr initiiere und steuere ich als Prozessberater den vertiefenden Dialog zwischen den Beteiligten. Auf dieser Basis wächst die Bereitschaft und Motivation, lösungsorientiert zu denken und zu handeln. Möchten Sie mehr über den Nutzen der Prozessberatung erfahren? Fragen Sie den Experten!

Einsatzmöglichkeiten als Prozessberater

Prozessberater werden gerne bei der Entwicklung oder Überprüfung einer Unternehmensstrategie hinzugezogen. Bei dieser Aufgabenstellung kann ich einen professionellen Strategieprozess aufsetzen, der sicherstellt, dass alle relevanten Themen systematisch und strukturiert abgearbeitet werden. Durch gezieltes Fragen ermögliche ich gruppendynamische Prozesse, die für die Erarbeitung der Strategie produktiv genutzt werden. Auf diese Weise entwickelt das Führungsteam eigenverantwortlich neue Lösungen flankiert durch mich als Prozessbegleiter. In dieser Rolle fokussiere ich mich auf die Gestaltung des gemeinsamen Entwicklungsweges. Prozessberatung hat sich darüber hinaus als begleitende Unterstützung von Veränderungsprozessen in Unternehmen etabliert. Mit ihren vielfältigen Instrumentarien bietet diese Form der Beratung einen Rahmen für die intensive Auseinandersetzung mit den aktuellen und künftigen Herausforderungen und ermöglicht so eine aktive Gestaltung von Veränderungsprozessen. So können die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung und nachhaltige Verankerung von Veränderungen im Unternehmen geschaffen werden. Möchten Sie Ihre Strategie überdenken? Ist Ihnen wichtig, dass die neue Strategie von allen Beteiligten mitgetragen wird? Sprechen Sie uns an!